Samstag: PadoWatch auf der L34-Demo

Wie schon angekündigt werden wir als Vernetzung der Padovicz-Betroffenen auf der Demonstration zum Erhalt des feministischen Hausprojekts Liebig34 am nächsten Samstag, 29. September, 18 Uhr, am Wismar-Platz (Friedrichshain) präsent sein. Kommt zu unserem Transpi! Unterstützt uns beim Flyer-Verteilen! Vernetzt euch. Und: falls ihr entlang der Route (Bild unten) wohnt: Überlegt euch was Nettes. Mobilisiert eure Nachbar*innen.

Wir wollen zeigen: Wir lassen die Vereinzelung nicht zu. Ob Liebig34, Hauptstraße 1g-i oder jedes andere gewöhliche Wohnhaus: Padovicz-Betroffene halten zusammen und sind solidarisch in den unterschiedlichen Kämpfen, die wir tagtäglich mit der Unternehmensgruppe Padovicz auszutragen haben.


Route: Wismarplatz – Grünberger Straße – Gabriel-Max-Straße – Boxhagener Straße – Mainzer Straße – Scharnweberstraße – Kinzigstraße – Frankfurter Allee – Voigtstraße – Schreinerstraße – Samariterstaße – Rigaer Straße – Petersburger Straße

This entry was posted in Aktionen. Bookmark the permalink.