B-Plan Ostkreuz: Beschluss noch im März

Seit Monaten wird gegen diesen Plan zur Bebauung der Rummelsburger Bucht gekämpft. Jetzt will das Bezirksamt Lichtenberg ihn doch noch im März durch die Gremien peitschen. Heute am 5.3. soll der Plan veröffentlicht und am 7.3. dann im Stadtentwicklungsausschuss abgenickt werden.

ACHTUNG ABGESAGT wegen Streik [Edit 19.3.] Geplant ist außerdem die schon lange angekündigte Infoveranstaltung zur Vorstellung des Plans vor interessierter Öffentlichkeit. Die Veranstaltung findet statt am 20. März um 19 Uhr im CineStar-Kino am Treptower Park. Auf dem Podium sitzt nicht nur das Bezirksamt, sondern auch ein Vertreter von Padovicz bzw. der Bauherren-Gemeinschaft, sowie ein Vertreter der Ini, die einen alternativen B-Plan ausgearbeitet hat.ACHTUNG ABGESAGT wegen Streik [Edit 19.3.]

Dann einen Tag später soll die Bezirksverordnetenversammlung von Lichtenberg am 21.3. den Bebauungs-Plan beschließen. Ein Musterbeispiel für Anwohner*innenbeteiligung.

Unsere Perspektive haben wir im Interview mit der LowerClass-Magazin dargestellt. Wir bleiben dabei: Bebauung heißt Verdrängung. Kein roter Teppich für Padovicz und co. Auch nicht in Lichtenberg.

This entry was posted in Aktuelles. Bookmark the permalink.